An dieser Stelle werden Sie zukünftig unter den folgenden Rubriken aktuelle Informationen finden:




Liebe Kindergartenkinder! 

Es können leider immer noch nicht alle Kinder in den Kindergarten kommen. Aber Ihr könnt wieder eine kleine Schatzsuche mitmachen, wenn Ihr mögt. Manche Kinder haben schon die Ralley in der Muna gemacht, und sie hat ihnen gut gefallen. 

Wir haben ein paar liebe Mails und Fotos bekommen! Danke dafür. Und weil es so nett war, kommt auch gleich eine neue Waldralley in einem anderen Waldstück.

Frische Waldralley! Ab heute, Dienstag, den 26.1.21

Da es natürlich auch dieses Mal etwas zu lesen gibt, nehmt Ihr am besten wieder Eure Eltern oder große Geschwister mit.

Start: Oben am Forstweg

Aufgabe: Ihr versucht wieder die laminierten Zettel, die links oder rechts vom Weg aufgehängt sind, zu finden. Ganz wichtig: Die Zettel bleiben angebunden! Jetzt muss Euch wieder ein Erwachsener die Aufgaben darauf vorlesen. Und weil sich einige Kinder schwierigere Aufgaben gewünscht haben, gibt es jetzt ein paar leichte, mittlere und schwere Aufgaben. Wenn Ihr ganz schnell seid, könnt ihr meinen Fussspuren folgen... Und an der Stelle, wo ein großes Loch im Schnee ist, hab ich eine Po- Landung gemacht. War aber nicht schlimm. Dafür hatte ich einen wunderschönen Ausblick und habe auch schon etwas aus der Schatzkiste genascht! Sehr lecker! 

Der folgende Text ist nur für die Erwachsenen: Diesmal verläuft die Ralley vom Forstweg bis zur Volleyballhütte. Wegen des Schnees ist der Weg jetzt nur mit den (17) laminierten Zetteln rechts und links des Weges markiert. Alles ist leicht zu finden und kurzweilig. Natürlich sind es diesmal andere Aufgaben. An der Hütte angekommen, müssen die Kinder die Schatzkiste (die alte Holzkiste auf dem Grill) finden. Darunter steht eine gut verschließbare Box mit Leckereien u.ä..Wie gehabt, darf sich jedes Kind 1 Sache aus der Box nehmen. Bitte alles wieder gut verschließen und in der Kita telefonisch Bescheid geben, wenn die Box aufgefüllt werden muss!! 

Gerne könnt Ihr uns rückmelden, ob Euch die Ralley gefallen hat. Wir freuen uns über gemalte Bilder, Fotos, Karten oder Briefe. Und dann könnte in der nächsten Woche eine weitere Schatzsuche an einem anderen Ort für Euch starten.  

Ganz liebe Grüße aus dem Kindergarten! Bleibt gesund und auf bald! 


Rezept für selbst gemachte wunderbar geschmeidige Knete

 Dieses Rezept ist ohne Alaun einfach herzustellen und für alle Großen und Kleinen geeignet, die verstehen, dass die Knete nicht gegessen werden darf. (Weil Salz in hoher Konzentration gefährlich ist!)                                                                                                                                                            

500g Mehl werden mit
175g Salz und
2 Eßl. Zitonensäure vermischt.

7 Eßl. Speiseöl dazugegeben.

Evtl. Lebensmittelfarbe in Pulverform oder auch in Tuben


ACHTUNG: Bevor die Kinder weitermachen dürfen, muss erstmal 500 ml kochendes Wasser von einem Erwachsenen untergerührt werden, bis sich ein geschmeidiger Knetteig vom Schüsselrand löst.
TIPP: Wollen die Kinder farbige Knete haben, müssen sie die Farbe mit dem Rührgerät in die heiße Knete einrühren. So werden später die Hände nicht farbig.
Nach einem kurzen Wärmetest kann das Kneten starten.
Die Knete ist in einer luftdichten Plastikdose mehrere Wochen haltbar!

Tipp: Glitzer ist auch wunderbar unterzukneten. Wir benutzen in der KiTa Knetunterlagen und evtl. Messer oder kleine Kuchenteigrollen oder auch nur Förmchen, um die Knete in kleinen Stückchen hineinzudrücken. Es ist besonders schön, wenn die Kinder erstmal nur kneten können ohne dass etwas entstehen soll...

Viel Vergnügen!






Smartphone


An dieser Stelle werden Sie zukünftig unter den folgenden Rubriken aktuelle Informationen finden: